Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

 

Ehrenscheibe:

Ort:

Schützenhaus am Sportweg.

Schusszahl:

5 Schuss je Satz.

Satzzahl unbegrenzt.

Waffenart:

K.K.-Standardgewehr, sitzend aufgelegt.

Eigene Gewehre sind zugelassen.

Teilnehmer:

Mitglieder der Schützengesellschaft Hillerse ab 16 Jahre.

Startgeld:

3,- EUR je Satz.

Wertung:

Es gewinnt die höchste Ringzahl.

Bei Ringgleichheit erfolgt ein Stechschuss mit Teilerauswertung.

Siegerehrung:

Am letzten Wettkampftag gegen 21.45 Uhr.

 


 

Jubiläumsscheibe:

Ort:

Schützenhaus am Sportweg.

Schusszahl:

Je Satz 10 Schuss mit dem Kleinkalibergewehr, sitzend aufgelegt
und 10 Schuss mit dem Luftgewehr, sitzend aufgestützt ohne Gurt

Waffenart:

K.K.-Standardgewehr und Luftgewehr.

Eigene Gewehre sind zugelassen.

Teilnehmer:

Mitglieder der Schützengesellschaft Hillerse ab 16 Jahre.

Startgeld:

5,- EUR je Satz, Satzzahl unbegrenzt

Wertung:

Kleinkaliber nach Ringzahl. Luftgewehr nach Zehntelringen.

Ein Tausch von Serien aus verschiedenen Sätzen ist unzulässig. Es gewinnt die höchste Gesamtringzahl, bei Ringgleichheit entscheiden die besten Schusswerte mit dem Luftgewehr.

Siegerehrung:

Die Gewinner werden auf dem Königsball bekannt gegeben.

 


 

Tigerentenscheibe:

Ort: Schützenhaus am Sportweg.
Schusszahl: 5 Schuss je Satz.
Die Satzzahl ist begrenzt auf 5 Sätze.
Waffenart: K.K.-Standardgewehr, sitzend aufgelegt.
Eigene Gewehre sind zugelassen.
Teilnehmer: Unverheiratete Mitglieder der Schützengesellschaft
Hillerse ab 16 Jahre.
Startgeld: 3,- EUR je Satz.
Wertung: Es gewinnt die höchste Ringzahl.
Bei Ringgleichheit erfolgt ein Stechen an der Dartscheibe.
Siegerehrung: Am letzten Wettkampftag erhält die Siegerin/der Sieger die Tigerentenscheibe gegen 21.30 Uhr.
Die Scheibe darf ein Jahr lang behalten werden und wird im folgenden Jahr an die nächste Gewinnerin/
den nächsten Gewinner weitergegeben.
Die Vorjahresgewinnerin/der Vorjahresgewinner erhält nach der Weitergabe der Tigerentenscheibe
einen Erinnerungspokal und die begehrte Anstecknadel in Form einer Tigerente.