Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Schützinnen und Schützen der SG Hillerse trafen sich am 8. Februar zu ihrer Mitgliederversammlung, die in diesem Jahr ganz im Zeichen der Neufassung der Satzung stand. Nach 24 Jahren war eine Modernisierung und Anpassung an geänderte Bedingungen erforderlich. Die neue Satzung wurde nach einigen Diskussionen mit großer Mehrheit beschlossen.
Darüber hinaus wurden Mitglieder der Schützengesellschaft geehrt: Eine Ehrennadel für 40 Jahre Mitgliedschaft erhielten Holger Brandes und Hans-Jürgen Michels, die KSV-Nadel in Silber Günter Berchtold und Sebastian Michels, die NSSV-Nadel in Bronze Hans-Jürgen Michels. Zu Ehrenmitgliedern wurden einstimmig Karl-Klaus Asche und Rolf Busse ernannt. Schütze des Jahres wurden mit der Luftpistole Stefan Dürkop, mit dem Luftgewehr Holger Brandes und mit dem Luftgewehr sitzend aufgelegt Claudia Pahlmann. Darüberhinaus wurden auch alle Vereinsmeister geehrt.
Desweiteren standen die Wahlen der Funktionsträger an. Nachdem Carmen Klatt ihren Posten im Festausschuss nach mehr als 20 Jahren abgeben wollte, wurde Sandra Wetzel zu ihrer Nachfolgerin gewählt, Katrin Michels als zweites Mitglied dieses Ausschusses wurde in ihrem Amt bestätigt. Genauso bestätigt wurden Fabian Fricke als Fahnenträger und Hinrich Aust als Fahnenbegleiter. Zweite Fahnenbegleiterin ist nun Sophia Aust, das Amt des Hauptmanns bekleidet weiterhin Hans-Günther Brandes.