Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Nach drei Wertungstagen gewann Sebastian Michels das diesjährige Osterpreisschießen der SG Hillerse. Mit einem Gesamtteiler von 164 aus seinen besten beiden Schüssen mit dem Kleinkalibergewehr auf 50 Meter setzte er sich gegen Susanne Hämpke (305) und Katrin Michels (373) durch.

Als jeweils Tagesbeste konnten Hans-Günther Brandes, Hans-Jürgen Michels und Gesamtsieger Sebastian Michels einen Preis entgegennehmen. Darüber hinaus ging kein Teilnehmer leer aus. Für jede geschossenen Zehn erhielten die Schützen ein Ei. Insgesamt wurden so 79 Eier unter den Teilnehmern verteilt.