Artikel

„Zum ersten Mal dabei und gleich eine Nadel gewonnen.“ Diesen Satz sagte Schießsportleiter Sebastian Michels gleich zwei Mal beim Neujahrsschießen der Schützengesellschaft Hillerse.

Was wäre eine Weihnachtsfeier der Hillerser Schützen ohne den passenden Schießwettbewerb? Langweilig, dachten sich damals die Organisatoren in der Schützengesellschaft Hillerse.

Bereits nach dem zehnten Durchlauf im Oktober stand fest, dass Susanne Hämpke den diesjährigen Monatspokal der Schützengesellschaft Hillerse für sich entschieden hatte. Uneinholbar war sie, denn sie hatte bereits fünf Mal das monatliche Wettkampfschießen gewonnen. Ihr Verfolger in Gestalt von Organisator Hans-Jürgen Michels, der bis dahin zwei Monatssiege verbucht hatte, konnte die Schützin nun definitiv nicht mehr einholen.

Einen Kreistitel, einen Bronzerang und einen vierter Platz sicherten sich Hillerser Bogenschützen bei den Kreisverbandsmeisterschaften Halle der Bogenschützen im Kreisschützenverband Gifhorn.

Einmal um die ganze Welt fliegen und Musikkünstlern lauschen war das Motto des diesjährigen Königsballs der Schützengesellschaft Hillerse. Die Königsballtruppe und das Dekorationsteam hatten sich alle Mühe gegeben, den rund 125 Gästen einen unterhaltsamen Abend zu bieten.