Vereinsintern wird der Wettkampf „Schütze des Jahres“ mit dem Luftgewehr in verschiedenen Anschlägen sowie mit der Luftpistole durchgeführt.

Gewinner des Wettkampfes  mit dem entsprechenden Sportgerät und in der jeweiligen Anschlagsart ist derjenige/diejenige der/die ihr eigenes Ergebnis aus dem Vorjahr am meisten gesteigert hat.

Es ist grundsätzlich im Monat ein Wettkampf zu schießen und die Vereinsmeisterschaft.

 

Die Schützen des Jahres 2017:

Luftgewehr
LG Matthias Hauer +2,82
LG Alt II Jörg Niestrop +6,65
     
Luftpistole
  Wolfgang Wesche +9,50