(lm) Die letzten Vereinstitel 2016 wurden am 29. Mai bei den Bogenschützen vergeben.

Nach kurzfristigen krankheitsbedingten Absagen waren noch zwei Bogenschützinnen und drei Bogenschützen zur Vereinsmeisterschaft angetreten.

Nachdem der Bogenplatz eingerichtet war, übernahm Vereinsschießsportleiter Hans-Georg Puls die Wettkampfleitung. Da aufgrund der unsicheren Wetterlage auf den Einsatz einer elektronischen Anzeige verzichtet wurde, musste er die Signale per Trillerpfeife geben. In der Altersklasse wurde erstmalig auf eine 122er Auflage auf 60, anstatt der bisherigen 70 Meter, geschossen.

Nach zwei Durchgängen zu je 36 Pfeilen waren die Vereinstitel vergeben. Meister mit dem Blankbogen wurde Karsten Fischer. Mit dem olympischen Recurvebogen gewann Irmgard Lange-Haug die Altersklasse Damen. Lothar Michels sicherte sich den Titel in der Altersklasse.

Nächstes Ziel sind die Kreisverbandsmeisterschaften am 12. Juni auf dem Bogenplatz in Meine.