Gemeinsam als Paar das beste Ergebnis aller Teilnehmer zu haben, darauf kam es beim Er-und-Sie-Schießen der Schützengesellschaft Hillerse am 1. Mai an. Dies gelang Claudia Pahlmann und Günter Berchtold am besten. Sie schossen zusammen 57 von 60 möglich erreichbaren Ringen. Das allein machte sie noch nicht zum Siegerteam, aber im Stechen lagen sie dann vor dem daraufhin zweitplatzierten Paar aus Susanne und Michael Hämpke. Auf dem dritten Rang landeten Katrin und Sebastian Michels mit 56 Ringen.

Leer ausgehen musste an diesem schönen, sonnigen 1. Mainachmittag aber niemand. Für jeden Teilnehmer dieses Preisschießens gab es eine Blühpflanze, die von Katja Michels organisiert worden waren.