Claudia Pahlmann ist Siegerin des Osterpreisschießens 2017

Tagesbeste und Siegerin des Osterpreisschießens der Schützengesellschaft Hillerse in diesem Jahr wurde Claudia Pahlmann. Bereits am zweiten von drei Wettkampftagen legte sie mit dem Kleinkalibergewehr über die Distanz von 50 Metern einen sehr guten Gesamtteiler von nur 141 vor. Diesen Gesamtteiler, der sich aus den zwei besten Ergebnissen zusammensetzt, galt es noch am dritten Wettkampftag zu schlagen. Doch niemand der 17 weiteren Teilnehmer konnte Claudia Pahlmanns Ergebnis toppen. Also freute sie sich bei der Preisverteilung am Ostermontag über ihren Gesamtsieg, zwei Freikarten für das Hillerser Volksfest, eine gute Flasche Wein und elf Ostereier. Zweitplatzierter wurde Bastian Puls (Gesamtteiler 266) und den dritten Platz erreichte Hans-Günther Brandes (Gesamtteiler 319), der ebenso einen der drei Tagessiege einfuhr. Der dritte Tagesbeste wurde Hans-Georg Puls. Insgesamt wurden an die 18 Teilnehmer dieses Preisschießens 131 Ostereier verteilt, sodass niemand am Ostermontag mit leeren Händen nach Hause ging.